Wie erstelle ich eine Excel-Tabelle?

Wie erstelle ich einen Businessplan?

Um eine Tabelle anzulegen, benötigst Du ein passendes Programm. Bei Windows- Rechnern ist Excel, dass Bestandteil von Microsoft Office ist, sehr weit verbreitet. Neben Excel bieten die Office-Pakete weitere Programme zum Bearbeiten von Dokumenten (Word), Präsentationen (Powerpoint) und zum Verwalten von E-Mails (Outlook).

Die aktuell gültige Version ist Excel 2013 (seit Januar 2013) welche auch zusammen mit Office 365 installiert werden kann. Aber auch Nicht-Windows-Nutzer, die einen Mac haben, können sich Excel installieren, jedoch nicht inder aktuellen Version. Übrigens haben Excel-Dateien die Dateiendung ".xlsx".

Um eine Excel-Tabelle zu erstellen Sie folgende Voraussetungen notwendig:

  • Excel muss installiert sein (möglich bei Windows oder Mac)
  • Dateizuordnungen müssen eventuell angepasst werden (*)

Anleitung um neue Excel-Tabelle anzulegen:

Ich nutze für die Anleitung Excel 2013. Die Anleitung sollte auch für vorherige Excel-Versionen gültig sein.

  1. Klicke auf das Excel-Symbol auf dem Desktop (oder alternativ Start > Alle Programme > Microsoft 2013 > Excel 2013)
  2. Daten eintragen:
    • In der ersten Zeile werden die Überschriften der Tabelle eingetragen
    • Dann wird die Tabelle spaltenweise angelegt
    • Zum Formatieren eines Tabelleneintrags klickt man rechts mit der Maus auf Zellen formatieren und wählt dort das gewünschte Format (z. B. Datum, Währung o. ä.) aus
  3. Excel-Tabelle speichern
    • Klicke auf Datei > Speichern > Durchsuchen > Desktop (Datei wird auf dem Desktop abgelegt)
    • Dateiname umbennen in "tabelle.xsls"
    • Speichern klicken -> Fertig!

Excel-Tabellen soll immer mit Excel geöffnet werden:

Falls Du eine Excel-Datei hast, die beim Doppelklick nicht mit Excel geöffnet wird, gehe folgende Schritte durch und das Problem wird behoben.

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei, die nicht mit Excel geöffnet wird.
  2. Klicke bei "Öffnen mit" auf den Button Ändern
  3. Bei Windows 8 (bei anderen Windows-Versionen entfallen die folgenden Schritte):
    • Klicke auf Weitere Optionen
    • Falls Excel in der Liste erscheint, klicke darauf.
    • Ansonsten scrolle die Liste bis ganz nach unten auf Andere App auf diesem PC suchen
  4. Gebe rechts oben in das Suchfeld Excel ein und wähle das Programm EXCEL.EXE aus und klicke auf Öffnen
  5. Klicke unten auf den Button OK

Fazit

Wie Du siehst, ist das Anlegen oder Öffnen einer Excel- Tabelle gar nicht so schwer. Und wer einmal mit Excel Daten aufbereitet hat, wird die ganzen zusätzlichen Funktionen wie Diagramme und mathemtische Berechnungen nicht mehr missen wollen.



Nach oben